Blog durchsuchen

Donnerstag, 24. November 2011

EU-Parlament beschwert sich über deutsche Jugendämter beim Familien- und Justizministerium in Berlin.

Das Ansehen der Jugendämter und der Familiengerichte im Vorzeigerechtsstaat "Deutschland" hat gelitten. Das EU-Parlament sieht aufgrund der zahlreichen Menschenrechtsverletzungen zwischenzeitlich dringenden Handlungsbedarf:


Häufig sind Menschenrechtsverletzungen zugleich auch Grundrechtsverletzungen !
Leider werden nur wenige Verfassungsbeschwerden vom Bundesverfassungsgericht auch angenommen, so dass von dieser Seite aus deutsche Gerichte nur selten in die Schranken des Grundgesetzes verwiesen werden. 
"Deutschland muss sich in Sachen Sorgerecht auf die Finger schauen lassen. Der Petitionsausschuss des Europaparlaments ist nach Berlin gereist, um dies zu tun."
Von Katrin Hummel
"Zwar sei das Familienrecht nationales Recht, doch könne das EU-Parlament tätig werden, wenn durch Familienrechtsprechung Menschenrechte verletzt würden."

Viele deutsche Betroffene hoffen nun darauf, dass die Aktivitäten der EU-Parlamentarier Wirkung zeigen. Wie Sie eine Petition an das EU-Parlament einreichen können, erfahren Sie hier: Petitionen an das Europäische Parlament

Kommentare:

  1. Weil ja auch gerade die Betroffenen in der Lage sind eine Petition zu schreiben... ich kenne viele Betroffene die einfach nicht die entsprechende Bildung haben sich durch diesen Paragraphenwald einen Weg zu bahnen. Selbst wenn sie auf diese Seite klicken, dann werden sie nach der zweiten Seite aufgeben, weil sie es nicht verstehen. Aber das macht sie doch nicht zu schlechten Eltern!
    Danke für die Informationen in Ihrem Blog
    schöne Grüße Yvonne
    (Selber Betroffene Mutter)

    AntwortenLöschen
  2. ja hallo ich bin waht alein erzieher vater habe 2 kindern 9 j und 10 j mein bruder wahr mal im knast und die behörten haben den keien wohnung gestelt da habe ich den auf geh nomen un d mein bruder hate mal eine anhörung beim gericht und da habe ich mal den richter gefrackt wieh ist das darf mein bruder bei mier zu zeit wohnen weil er keien wohnung hate da sagte der richter bruns ja er darf bei mier schlaffen und auch n urlaub mit den vater und seien kindern gehn machen da habr ich so kahr zeugen so dann kamm das jugen amt an ostfriesland namm meine kindern weg und im detzember 2011 wahr famielen gericht da hat die familen gericht richterin meien elterliche sorge ales weg geh nommen hat auf das jugen amt geschrieben das ist doch willkühr der behörte oder ein richter sagt das mein bruder bei mier sein darf und die andere sagt wieder nein was kann ich machen das ich meien kindern wieder beckomme ale behörten hier in ostfriesland halten zu sammen ich kann nicht so gut schreiben des wegen hier meien telefon nummer 015738982130 ich brauche einen sehr guten anwalt der gegen das gericht und jugen amt knall hart vohr geht aber ich bin ein armer schlucker habe nicht so fill geld ich kann nuhr ab zahlen ich wührde mich freun wenn eiener mier helfen kann das ich meien kindern wieder beckomme abs 81

    AntwortenLöschen