Blog durchsuchen

Mittwoch, 15. Juli 2009

"Jugendamtsausflug" zur schönen Ferieninsel Fehmarn

Der Journalist Hans-Peter Tjaden fragt sich dieser Tage auf seinem Blog Sajonara.de, warum zwei Jugendamtsmitarbeiter für eine Übergabe an das nächste Jugendamt extra zur schönen Ferieninsel Fehmarn reisen müssen......... Geht es um weniger schöne Übergabeort in einer solchen Entfernung erledigen viele Jugendämter die Übergabe eher auf dem konventionellen Wege.......per Postbote.... (Zwischen Eutin und Mönchengladbach: Einem Jungen wird der Hof gemacht (II)):

"Ende des Ausflugs und diese Fragen: Warum ist das nicht auf kurzem Dienstwege erledigt worden? Warum legen dafür zwei Mitarbeiterinnen des Mönchengladbacher Jugendamtes hin und zurück fast 1 000 Kilometer zurück? Die zudem wenige Tage nach diesem HPG-Gespräch mit dieser leidigen Geschichte nichts mehr zu tun haben. Das Ende einer Dienstfahrt?"



1 Kommentar:

  1. Danke fürs Verlinken. Nur Sajonara ist nicht Herrn Tjadens Blog. Herr Tjaden schreibt für mich als Autor, wie auch dem Impressum zu entnehmen ist.

    AntwortenLöschen